Biofeedback bei Schlafstörungen

Ca. ein Drittel der Bevölkerung in westlichen Industrienationen leidet unter Schlafstörungen. Die Betroffenen beschreiben oft eine ausgeprägte Hilflosigkeit, da sie scheinbar keinen Einfluss auf ihren Schlaf haben. Biofeedback stellt sich hierbei als effektive und wissenschaftlich fundierte Methode dar, Entspannungsverfahren zu trainieren und gleichzeitig dem Patienten „live“ die Entspannungs- bzw. Stressreaktionen seines Körpers zu zeigen, die ihn am Schlafen hindern oder diesen begünstigen können. Hierbei wird v.a. auf die Förderung der muskulären Entspannung und der kognitiven, gedanklichen Entspannung Wert gelegt.

Zur Terminvereinbarung